Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Das AV-Fachgebiet sucht eine studentische Hilfskraft für das Projekt Limbo (Linked Data Services for Mobility).
Limbo ist ein vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördertes Projekt, das zum Ziel hat, einen Mobility Data Space aufzubauen, um Daten des BMVI für möglichst viele Anwendungen barrierarm verfügbar zu machen.
Mit Hilfe des vorgeschlagenen Ansatzes soll eine Wiederverwendung der Daten durch Dritte (Industrie, StartUps, Bürger) gefördert werden. Mit Hilfe des geplanten Datenkatalogs werden insbesonderre die Weichen für innovative Dienste im Bereich der Mobilität und der Industrie 4.0 gelegt.

Studium der Informationstechnik, Informatik oder vergleichbaren Studiengängen; sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse und ausgeprägte Teamfähigkeit; Grundlagen der Informatik; Programmiererfahrungen (z.B. Phyton) und Netzwerkkenntnisse (z.B. TCP/IP); Grundlagen in der Administration von Linuxsystemen. WÜnschenswert: industrielle Feldbussysteme (z.B. PROFINET) oder Funktechnologien (z.B. LoRa, NB-IoT, ZigBee); Sensornetze/M2M/IoT und relevante Protokolle (z.B. HTTP, MQTT,AMQP, WebSockets, CoAP) und Middleware-Architekturen (z.B.OPC UA oder one M2M); Datenmodellierung (z:B. Semantic Web, Linked Open Data); Programmierbarkeit von Infrastrukturen bzw. Microservices (z:B. Docker, Kubernetes, Mesos, Unikernels);
Sicherheitsmechanismen (z.B. SSL, OAuth, OpenID, PKI); Echtzeitsysteme (z.B. IEEE TSN, RTLinux).

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik

Einrichtung / Institut:
Institut für Energie- und Automatisierungstechnik

Aufgabengebiet:
Allgemeine Hilfstätigkeiten

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
80 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.10.2017

Einstellungsende:
30.09.2018

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
31.08.2017

Ende der Bewerbungsfrist:
15.09.2017

Kennziffer:
3433 T 75/17

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Prof. Dr. Thomas Magedanz / Dr. Alexander Willner