Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen, die auch abseite ihres Studiums ein Interesse an gesellschaftlichen Auswirkungen der allgegenwärtigen IT besitzen. Als Mitarbeites/in eines kleinen Teams untestützen Sie die Forschung rund um das Internet der Dinge praktisch wie theoretisch. Sie sollen mithelfen, dieses komplexe Themengebiet zu kartographieren, indem Sie digitale Werkzeuge (insb. Crawler und Datenbanken) kreieren, aber acu, indem Sie ihre Recherche-Ergebnisse projektintern zur Diskussion stellen. Sie erstellen einen Software-Prototype zum Auffinden von Internet-of.Things-Geräten in öffentlich zugänglichen Netzwerken; in Absprachen mit Ihnen wird ein entsprechender Server eingerichtet, den Sie administieren werden.

Voraussetzung:
- Grundlegendes Wissen über Netzwerkprotokolle und deren Eigenschaften (IPv6, TCP, Ethernet, IPssec)
- Sicherer Umgang mit einer Linux-Distribution über die graphische Oberfläche hinaus
- Programmierkenntnisse in einer Sprache Ihrer Wahl
- Sensibilität für gesellschaftliche Fragen
Wünschenswert:
- Praxiserfahrung in der Konzeption, dem Aufbau sowie dem Betrieb von Website-Crawlern
- Erfahrung in der Nutzung von APIs

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik

Einrichtung / Institut:
Institut für Telekommunikationssysteme

Aufgabengebiet:
IT-Aufgaben

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
80 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
15.02.2018

Einstellungsende:
14.09.2020

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
30.01.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
06.03.2018

Kennziffer:
3433 T 6/18

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Prof. Schieferdecker