Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Unterstützung bei der Entwicklung von innovativen Lösungskonzepten zur Automatisierung von Monatage- und Handhabungsprozessen; Eigenständige Auslegung und methodische Konstruktion inkl. 3D-CAD Modellierung, Simulation und Zeichnungserstellung; Begleitung der Konzepte über die Fertigung und Montage bis zur experimentellen Erprobung; Planung, Umsetzung, Auswertung von Versuchsreihen und Ergebispräsentationen

Studium des Maschinenbaus, des Wirtschaftsingenieurwesens, der Produktions- oder Elektrotechnik, der Physik, Ingenieurwissenschaften oder Informationstechnik, gerne mit vorheriger Ausbildung; sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; Kenntnisse in den Bereichen Konzeption, Dimensionierung und Konstruktion inkl. CAD Modellierung, Simulation und Zeichnungserstellung; Erfahrung mit der Software Siemens NX von Vorteil; Interesse am praktischen Arbeiten und dem Aufbau eines Prototyps

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät V - Verkehrs- und Maschinensysteme

Einrichtung / Institut:
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb

Aufgabengebiet:
Allgemeine Hilfstätigkeiten

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
9

mntl. Stundenumfang:
41 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.02.2018

Einstellungsende:
31.12.2019

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
31.01.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
31.12.2018

Kennziffer:
MF-18-KB-01

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Robert Mooy