Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Netzwerkverifikation im Software-defined Networking (SDN): Entwerfen innovativer Modelle zur Verifikation der Datenebene im Kontext von Data centers and ISP Netzwerken; Algorithmen mit verbesserter Leistungsfähigkeit in Bezug auf die Komplexität von Zeit und Raum; Netzwer Dubugging; Planung und Betreiben von SDN; Entwicklung von Methdologien zur Evaluierung von Algorithmen und Lösungsansätzen in realistischen Umgebungen (z.B. unter Nutzung von Lastgeneratoren oder existierenden Netzwerkauslastungen); Simulation und Entwicklung eines Prototypen zum Lösungskonzept.

*** Fristverlängerung bis 5.6.18 ***

C, C++, Python, Skriptsprachen, algorithmische Programmierung werden vorausgesetzt. Ein guter Hintergrund in Optimierung (linieare Programmierung, Approximationsalgorithmen, verteilte Algorithmen), gute Kenntnisse in Datenvisualisierungstechniken (Box, Plots, Scatter Plots, CDFs, Pie Charts) u. verwandten Werkzeugen (R, RStudio, MatPlotLib); Erfahung in der Netzwerkstörungsbehebung (unter Nutzung von tcpdump, wireshark, tshark, ping, traceroute), in der Konfiguration von Netzwerkswitches und -routern (eingschlossen OpenFlow Switches, mininet, Cisco Routern and Switches, Juniper Routern u. Switches) werden vorausgesetzt.
Kenntnisse der Verarbeitungswerkzeuge der Datenebe (DPDK, Click, PF Ring, Netmap, OVS) and der Datenebenenprogrammiersprache, z.B. P4 sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt (Arbeitssprache).

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik

Einrichtung / Institut:
Institut für Telekommunikationssysteme

Aufgabengebiet:
IT-Aufgaben

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
2

mntl. Stundenumfang:
41 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.03.2018

Einstellungsende:
30.06.2019

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
19.02.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
05.06.2018

Kennziffer:
3433 T 19/18

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Prof. Feldmann