Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Unterstützung der Begleitforschung zum Qualitätspakt Lehre an der TU
Berlin, insbesondere Administration von Online-Befragungen, Datenedition und -prüfung, Datenaufbereitung und -auswertung, Recherche (Daten & Literatur) und Dokumentation Es besteht ggf. die Möglichkeit zur Beteiligung an Tagungen und Publikationen.

** Achtung: Bewerbungsfristverlängerung bis zum 25.05.2018 !! **

Interesse an angewandter, empirischer Hochschulforschung, gute
Kenntnisse der empirischen Sozialforschung und deskriptiven Statistik,
gute Anwendungskenntnisse von Excel, SPSS (oder Stata), fundierte
Erfahrungen in der Nutzung von Onlinebefragungstools (EvaSys,
LimeSurvey o.ä.) bzw. die Bereitschaft, sich in diese schnell und fundiert
einzuarbeiten; erforderlich ist eine strukturierte, gewissenhafte, genaue
Arbeitsweise (insb. im Umgang mit Daten)

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Universitätsverwaltung

Einrichtung / Institut:
Sonstige

Aufgabengebiet:
Unterstützungsaufgaben Forschung

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
40 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.12.2018

Einstellungsende:
31.12.2020

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
18.04.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
25.05.2018

Kennziffer:
SC SH 04/2018

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Wenke Seemann (Begleitforschung Qualitätspakt Lehre)