Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Wir suchen eine hoch motivierte Studentin bzw. einen hoch motivierten
Studenten für ein Kooperationsprojekt zwischen dem Fachgebiet
Geometrie an der TU Berlin und der Werks GmbH. Die/Der erfolgreiche Bewerberin/Bewerber wird an der Entwicklung einer Software-Bibliothek zur Bauteilerzeugung und zum Zusammenbau von Modellen mittels eines sensiblen 7-Achs Roboters mitarbeiten. Die praktischen Experimente mit einem KUKA LBR iiwa 7 R800 werden bei Werk5 durchgeführt.

Erforderlich: Programmierkenntnisse in einer objektorientierten Sprache
Wünschenswert: Erfahrung mit der Implementation von geometrischen
Algorithmen (Computational Geometry) und Bewegungsplanung in der Robotik

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften

Einrichtung / Institut:
Institut für Mathematik

Aufgabengebiet:
IT-Aufgaben

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
40 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.06.2018

Einstellungsende:
31.10.2019

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
14.05.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
27.05.2018

Kennziffer:
ZIMRAM-SH 2018

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Prof. Alexander Bobenko, Dr. Thilo Rörig