Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

-organisatorische Vor- und Nachbereitung der Workshops
-Mitarbeit an Projekten wie 10 Jahres Feier BZHL, Publikationen/ Forschungsvorhaben
-Öffentlichkeitsarbeit
-Sorgfältige Doku und Pflege Teilnehmerdatenbank in Excel
-Internet- und Literaturrecherche
-Anlegen von Lernräumen in Moodle

-Studium der Erziehungs- o. Sozialwissenschaften (Bildungsmanagement, Psychologie, Pädagogik, Soziologie), bei Interesse gern weitere Studiengänge
-sehr gute Beherrschung des Office-Pakets speziell Excel und PowerPoint
-Ausgeprägte Sorgfältigkeit und Zuverlässigkeit
-Interesse an den Inhalten der Angebote des BZHL
-Freundlichkeit, Serviceorientierung und die Bereitschaft im Team zu arbeiten
wird vorausgesetzt

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Zentraleinrichtungen

Einrichtung / Institut:
Berliner Zentrum für Hochschullehre

Aufgabengebiet:
Allgemeine Hilfstätigkeiten

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
40 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.10.2018

Einstellungsende:
30.09.2020

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
11.09.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
24.09.2018

Kennziffer:
BZHL 02/2018

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Fr. Mörth