Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Unterstützung bei der Entwicklung der Elektronikplatinen der Satelliten und des Bodensegments
Unterstützung der Kalibrations- und Verifikationskampagne
Betrieb von Satelliten im Orbit
Dokumentation, Vorbereitung von Reviews und sonstige projektbezogenen Arbeit
** Achtung: Bewerbungsfristverlängerung bis zum 22.10.2018 !! **

bevorzugt Studium der Elektrotechnik
Kenntnisse im Umgang mit EAGLE
Erfahrung in der Basisprogrammierung von Mikrocontrollern
Erfahrung im Umgang mit Messgeräten wie z.B. Oszilloskop, Multimeter, Logic-Analyzer
Teamfähigkeit
Selbstständiges Arbeiten

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät V - Verkehrs- und Maschinensysteme

Einrichtung / Institut:
Institut für Luft- und Raumfahrt

Aufgabengebiet:
Unterstützungsaufgaben Forschung

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
60 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.11.2018

Einstellungsende:
30.04.2021

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
18.09.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
22.10.2018

Kennziffer:
FKV_NanoFF_ET

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Sascha Weiß, 030 314-79464 Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt, Förderung durch d-as DLR muss noch bestätigt werden.