Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Am Fachgebiet Sensorik und Aktuatorik werden Sensoren für biochemische und andere Applikationen entwickelt, hergestellt, charakterisiert und an Applikationspartner transferiert, wobei die entsprechenden Sensoren häufig CMOS-basiert sind oder aber auf CMOS- und Halbleitertechnologien aufbauen.

-Design und Simulation (Cadence) integrierter Schaltungen
-Design, Simulation (Spiee-basiert) und Layout (Eagle) PCB-basierte Schaltungen aus kommerziell verfügbaren diskreten Bauelementen
-Charakterisierung/ Messtechnik integrierter und diskreter Sensoren (Labor mit Fokus auf der Messung relativ niederfrequenter aber kleiner Quantitäten)

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik

Einrichtung / Institut:
Institut für Energie- und Automatisierungstechnik

Aufgabengebiet:
Unterstützungsaufgaben Forschung

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
3

mntl. Stundenumfang:
40 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.12.2018

Einstellungsende:
31.08.2020

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
09.11.2018

Ende der Bewerbungsfrist:
22.11.2018

Kennziffer:
3431T108/18

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Prof. Dr. Roland Thewes