Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Recherchearbeiten (u.a. Bibliotheken, Archive, Internet, Bild
Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen
Versand von Einladungen, Newsletter etc.
Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen
Unterstützung bei redaktionellen Arbeiten, Übersetzungen
** Achtung: Bewerbungsfristverlängerung bis zum 20.12.2019 !! **

- Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement, Flexibilität, Sorgfalt,
- Eigenständigkeit und konstruktiven Umgang mit Herausforderungen
- Besondere Interessen und Fähigkeiten im Bereich des wissenschaftlichen
Arbeitens, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, fortgeschrittener
Umgang mit MS-Office-Programmen wünschenswert

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät I - Geisteswissenschaften

Einrichtung / Institut:
Zentrum für Antisemitismusforschung

Aufgabengebiet:
Unterstützende Tätigkeiten in Forschung und Lehre (keine direkten Lehraufgaben!)

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
40 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.01.2020

Einstellungsende:
01.01.2022

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
22.11.2019

Ende der Bewerbungsfrist:
20.12.2019

Kennziffer:
I-20191122-1

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Frau Prof. Dr. Schüler-Springorum