Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Projektbeteiligung im EU H2020 Forschungsprojekt "OPENINEX". Das Projekt zielt darauf ab, die Zusammenarbeit der Unternehmensgemeinschaft durch den Einsatz von Open-Source-Hardware Prinzipien zu unterstützen. Die Kernaufgabe ist die Unterstützung bei der Entwicklung eines ganzheitlichen Open-Source-Design-Frameworks als Grundlage für die Pilot- und Demonstrationsphase des Projekts.

- Studium der Ingenieurswissenschaften, Naturwissenschaften, des Global Production Engineerings oder einer verwandten Studienrichtung
- Grundkenntnisse in der qualitativen Forschung, z.B. durch vorherrige Studienarbeiten oder der Bachelorarbeit oder Mitarbeit in Forschungsprojekten
- Kenntnisse und Interesse an Open Source Hardware
- Englisch auf Stufe C1 mündlich und schriftlich - verhandlungssicher in Wort und Schrift (Scientific writing) (es handelt sich hier um ein Projekt mit internationalen Kooperationspartnern)
- Deutschkenntnisse sind von Vorteil
- Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Engagement

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät V - Verkehrs- und Maschinensysteme

Einrichtung / Institut:
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb

Aufgabengebiet:
Forschung

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
60 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.12.2019

Einstellungsende:
31.08.2022

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
17.01.2020

Ende der Bewerbungsfrist:
31.01.2020

Kennziffer:
V-191112-1

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Mehera Hassan, M.Sc.