Bitte reicht ab sofort nur noch digitale Bewerbungsunterlagen per Mail ein. Aufgrund des Notbetriebs können postalische Einsendungen nicht bearbeitet werden.

Solltest du kürzlich Bewerbungsunterlagen per Post auf den Weg gebracht haben, wende dich bitte an die in der Ausschreibung genannten Ansprechperson zur Klärung.

Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungsaufgaben an der Technischen Universität Berlin werden digitale Bewerbungen via E-Mail präferiert. Die Bewerbung in schriftlicher Form ist jedoch weiterhin möglich und werden gleichwertig berücksichtigt. Die jeweiligen Kontaktdaten können Sie dem Kästchen Bewerben entnehmen. Sollten dort keine Kontaktinformationen hinterlegt sein, so rufen Sie bitte die der Ausschreibung beigefügte digitalisierte schriftliche Aushang (PDF Datei) auf.

Mitarbeit im Experimentallabor für Wissenschaftskommunikation "Schule@DecisionTheatreLab" der Berlin University Alliance: Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit und der am Projekt beteiligten Wissenschaftler*innen bei
- der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung der Projektlaborarbeit (50%)
- der Dokumentation und Evaluation der wissenschaftlichen Arbeit (30%),
- der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen (20%)
Das Experimentallabor für Wissenschaftskommunikation
"Schule@DecisionTheatreLab" basiert auf der Mathematikforschung des Exzellenzclusters MATH+. Zu mathematischen Forschungsthemen von gesellschaftlicher Relevanz (z.B. nachhaltige Mobilität, Pandemien, Machine Learning und Big Data) werden von Mathematiker*innen und Didaktiker*innen Decision Theatres und School Lab Workshops entwickelt. Diese werden aus mathematikdidaktischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive untersucht.

- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, jeweils in Wort und Schrift
- Erfahrung im Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint) und LaTeX erwünscht
- Erfahrung im Umgang mit Grafik-Software (lnDesign, Photoshop, GIMP, lnkscape o.ä.) erwünscht
- Erfahrungen mit Social Media erwünscht
- Erfahrung im Umgang mit Word Press von Vorteil
- selbstständige und kooperative Arbeitsweise
- gute Kommunikationsfähigkeiten

Fakten

Lehr- und Verwaltungseinheit:
Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften

Einrichtung / Institut:
Institut für Mathematik

Aufgabengebiet:
Sonstige Tätigkeiten

Unterrichtsaufgaben?
Nein

Anzahl Stellen:
1

mntl. Stundenumfang:
80 Stunden

Einstellungsbeginn frühstens ab:
01.10.2021

Einstellungsende:
30.06.2024

Bewerben

Start der Bewerbungsfrist:
04.10.2021

Ende der Bewerbungsfrist:
18.10.2021

Kennziffer:
Experimantallabor WissKomm

Aushang (PDF):
Gescanntes Original

per Post:
(siehe Scan)

per E-Mail:
Ariane Beier, Beate Rogler